SELAM Verein

Der Verein "Kinderheim Selam in Äthiopien" (Englisch: "Selam Charity Switzerland") ist ein Verein mit Sitz in Pfungen, Schweiz im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivil Gesetzbuches, ZGB.
Selam ist ein amharisches Wort und bedeutet Frieden.

Ziel und Zweck

Ziel und Zweck des Vereins ist es, bedürftigen und in Not geratenen Menschen in Äthiopien aus christlicher Motivation heraus Hilfe zu leisten. Insbesondere an Waisenkindern, sonstigen Kindern und Jugendlichen, aber auch an Erwachsenen aus Notstandsgebieten. Diese Hilfe erfolgt insbesondere durch
  • Betreiben von Kinderheimen
  • Betreiben von Bildungszentren
  • Betreiben medizinischer Hilfsangebote
  • Finanzieren von Überlebenshilfe bei Hungersnöten und anderen Katastrophen
Die Hilfe wird allen Menschen ohne Rücksicht auf deren Herkunft gewährt. Der Verein ist gemeinnützig und erstrebt keinen Gewinn. Der Verein ist konfessionell und politisch neutral.

Basis unserer Arbeit

Wir sind ein christliches Hilfswerk und verstehen unseren Einsatz als Privileg. Dabei ist uns gelebter Glaube in Wort und Tat besonders wichtig. Wir arbeiten interkonfessionell und sind keiner Denomination verpflichtet. Wir lassen unsere Hilfe allen Menschen zukommen, unabhängig ihres Glaubens oder politischer Anschauung.

Zusammenarbeit

Wir sind bestrebt, mit Behörden, Firmen, Institutionen, Hilfs- und Entwicklungswerken, ob hier oder in Äthiopien, gut und einvernehmlich zusammenzuarbeiten. Dies gilt auch für alle Kirchgemeinden, Pfarreien, Freikirchen und sonstigen christlichen Kreise.

Dankbarkeit

Wir sind in erster Linie Jesus Christus gegenüber dankbar, für seine grossartige Hilfe bis zu diesem Tag. Auch sind wir sichtlich bewegt über alle Geld- und Sachspenden, die wir von so vielen Einzelpersonen, kirchlichen Kreisen, Firmen und Organisationen erhalten. Ohne diese Unterstützung der zahlreichen Selam-Freunde wäre dieses Hilfswerk nicht entstanden.