94518390_625358351382110_647127945168551

Warum?

Die Betreuung von Kleinkindern ist für alleinerziehende Mütter eine grosse Herausforderung, weil sie sich in den meisten Fällen ihren Lebensunterhalt selber verdienen müssen. Viele Firmen erlauben es Müttern aber nicht, ihre Kinder an den Arbeitsplatz mitzubringen. Dies erschwert die Berufstätigkeit dieser Frauen erheblich. Darum hat SELAM eine KITA gegründet, die Betreuung für 150 Kinder bietet. Somit haben die meist jungen Mütter die Möglichkeit ihre Schulbildung nachzuholen oder einer geregelten Arbeitstätigkeit nachzugehen. So können sie ihren Lebensumstand verbessern.

KITA-Projekt

Projektablauf

160613_kita (1).jpg
  • Bedürftige Kinder bis im Alter von 5 Jahren werden durch unseren Sozialdienst ausgewählt.

  • Zielgruppen sind alleinstehende Frauen ohne geregeltes Einkommen.

  • Die Kinder erhalten in der KITA eine Tagesstruktur. Das KITA Angebot beinhaltet eine saubere und kinderfreundliche Umgebung, aktive Betreuung sowie Frühstück und Mittagessen.

  • Ziel ist es, die Kinder von Beginn an in ihrer Persönlichkeit zu stärken.

  • Alle Mütter, die vom Angebot profitieren, helfen einmal im Monat selber in der KITA aus.

DSC_0268.JPG

Wie kann ich helfen?

Sie können mithelfen die KITA mitzufinanzieren. Im Durchschnitt besucht ein Kind die KITA an 26 Tagen im Monat. Die Kosten setzen sich folgendermassen zusammen:

Der Einsatz der Mittel und die Durchführung werden vom SELAM Management Team überwacht. SELAM Schweiz erhält jährlich einen Projektbericht und eine Abrechnung.

Mit Ihrer Unterstützung kann die KITA weiterhin bestehen. Die Kinder wachsen in einer kindergerechten  Umgebung auf und die jungen Mütter erhalten eine Chance ihren Lebensumstand zu verbessern.

Spenden