• Sarah Meier

35km für SELAM

Es haben uns tolle Nachrichten erreicht: Eine vierköpfige Familie hat sich dazu entschieden, SELAM zum 35-jährigen Jubiläum mit einer Spendenaktion zu unterstützen.

Passend zur Jubiläumszahl haben sie eine 35km lange Fahrradtour geplant – von Winterthur nach Mammern. Die Strecke teilten sie in drei Etappen auf und übernachteten im Zelt. Alles Gepäck (Zelt, Schlafsäcke, Essen und Kleider) führten sie in einem Anhänger mit.

«Es hat uns so wenig gekostet, dieses Geld zusammenzubringen – Im Gegenteil – Es hat uns drei sehr schöne Tage als Familie geschenkt» - Seraina

Ihre Freunde und Familie haben sie über die Aktion informiert und sie angefragt, ob sie jeweils einen oder mehrere Kilometer zu Gunsten von SELAM sponsern würden.


Die ganze Aktion haben sie mit einem Video dokumentiert.


Bei dieser Aktion kamen CHF 3'546.- zusammen. Eine wirklich sehr gelungene Aktion, die zeigt, was in so kurzer Zeit alles möglich ist. Wir haben uns riesig über das Engagement und den Betrag gefreut!



Wir haben die Familie besucht und durften ein kurzes Interview mit Seraina führen. Sie hat uns erzählt, was ihre Beweggründe für die Aktion waren, wie lange sie SELAM schon unterstützen und auch wie sie ihre Kinder auf andere Lebensumstände sensibilisieren.


«Was mich an SELAM fasziniert ist, wie eine unspektakuläre Familie die Not gesehen hat, gegangen ist und einfach das gemacht hat, was sie können.» - Seraina