Unternehmen

Wir freuen uns über neue Partnerschaften mit Firmen, die sich für junge Menschen in Äthiopien einsetzen möchten. SELAM ist eine der führenden Organisationen in der Berufsausbildung in Äthiopien. Nachfolgend einige Möglichkeiten, wie Sie sich als Unternehmen engagieren können und welchen Mehrwert eine Zusammenarbeit mit SELAM bietet.

Finanzierung einer Ausbildung

Unterstützen Sie eines unserer aktuellen Ausbildungsprogramme mit einer einmaligen oder wiederkehrenden Spende. Sie können uns auch eine freie Spende zukommen lassen, die dort eingesetzt wird, wo sie am nötigsten gebraucht wird.

Know-How Transfer

Fachwissen ist für uns sehr wertvoll, sei es im IT-Sektor, im Marketing oder anderen Bereichen der Organisationsentwicklung. Natürlich ist auch ein Know-how Transfer in Zusammenhang mit der Lehrlingsausbildung in Äthiopien oder der Einführung anspruchsvoller Technologien wie z.B. einer CNC-Maschine sehr willkommen.  

Sponsoring von Events

Wir planen pro Jahr verschiedene Events, wie z.B. Benefizkonzerte oder einen Zirkusanlass. Wir sind eine spendenbasierte Organisation und freuen uns immer über Sponsoren, die uns finanziell oder mit Material unterstützen. Im Gegenzug können wir Visibilität an den Events und auf der Webseite bieten.

 
IMG_8829.jpg
Eigene Spendenaktion

Gelegenheiten für eine Spendenaktion gibt es viele – ein Firmenjubiläum, eine Spendenaktion in Verbindung mit Produktmarketing (Cause related marketing) oder eine Weihnachts-spendenaktion ihrer Mitarbeitenden, welche von der Firma verdoppelt wird.

Beschaffung von Maschinen

Vertreiben Sie Maschinen oder Ersatzteile oder besitzen Sie einwandfrei funktionierende und gut erhaltene Maschinen, die zu unserer Berufsbildung passen? Maschinen und Ersatzteile, die wir nicht in Äthiopien selbst beschaffen können, werden teilweise vom Ausland eingeführt. Der Bedarf und Nutzen werden vorab genau geklärt. 

Unterstützung von Start-Ups

Einige der Lehrabsolventinnen und -absolventen starten nach der Lehre in die Selbständigkeit. Einen Austausch mit ausländischen Unternehmerinnen und Unternehmern kann sehr unterstützend sein. 

766A2894.jpg

Ansprechperson

 

Wenn Sie an einer Partnerschaft mit SELAM interessiert sind, dann dürfen Sie unseren Geschäftsführer, Peter Seebergerkontaktieren. p.seeberger@selam.ch / +41 76 584 30 58

Bestehende Partnerschaften

Partnerschaft mit der Firma Bender

Die Firma Bender unterstützt das Berufsbildungszentrum am SELAM Standort in Addis Abeba mit der Finanzierung einer dreijährigen elektrotechnischen Ausbildung für 20 Lernende sowie einer mehrmonatige Kurzzeitausbildung in diesem Bereich. 

Video der Kommunikationsagentur Fairway-Communications - Verantwortlich: Hans-Günter Ulmer

 
Ausbildung Fahrschüler_Misale Driving Academy.jpg
Partnerschaft mit Volvo, UNIDO, SIDA

Gemeinsam mit Volvo Group, SIDA (Swedish International Development Cooperation Agency), UNIDO (United Nations Industrial Development organization) und dem äthiopischen Amt für Verkehr hat das Hilfswerk SELAM das Fahrschulzentrum MISALE gegründet. Hier werden Fahrerinnen und Fahrer für den öffentlichen Verkehr ausgebildet. Fahrstunden werden direkt auf dem SELAM-Gelände gegeben und nebenbei können die Auszubildenden ihre Fahrkenntnisse in verschiedenen Simulatoren verbessern.

Zur Misale Driver Training Academy

Firmen, die uns unterstützen

Verein Kinderheim SELAM Äthiopien (Schweiz)
220815_Bender Logo.jpg
Logo Coltene.png
SELAM Children's Village (Äthiopien)
Logo Volvo.png
Logo TRIAE.png