top of page

Nachbarschaftshilfe

210407_Alina_Zahnarztklinik (5).jpg
Addis Abeba

Tages- und Zahnarztklinik

Die SELAM - Klinik wurde 1988 mit finanzieller Unterstützung der schweizerischen Eidgenossenschaft aufgebaut. SELAM-Kinder, Lernende der SELAM-Ausbildungsstätten, das SELAM-Personal sowie Menschen  aus dem Quartier erhalten präventive und behandelnde ärztliche Leistungen. Die Klinik verfügt über ein eigenes Labor, Apotheke, Röntgenapparat, Ultraschallgerät sowie ein Zahnbehandlungs-Zimmer. Weiter werden auch schwangere Frauen und junge Mütter beraten oder Tuberkulose-Therapien durchgeführt.

Die Zahnklinik wird von SELAM Deutschland unterstützt. Seit 2023 ist die Zahnklinik offiziell anerkannt und führt auch für Menschen in der Umgebung Zahnbehandlungen durch.

16'231 Behandlungen

Klinik
Addis Abeba

Frauenförderung

Um jungen Müttern den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern, gibt es im SELAM ein KITA-Angebot, sowie Kurse und Mikrokreditgruppen. Seit Langem besteht auch ein Handarbeitsatelier für ältere alleinstehende Frauen („Witwen-Projekt“). Es entstehen schöne Korbwaren in allen Grössen und Formen. Die Produkte können in unserem Online-Shop gekauft werden. Da aufgefallen ist, dass viele junge Frauen jeweils in der Schule monatliche Absenzen wegen ihrer Menstruation haben, hat SELAM ein Hygiene-Programm eingeführt.

413 Frauen unterstützt (exkl. KITA) 

DSC04571.jpg
DSC_0017 (2).jpg
Addis Abeba

Unterstützungsbeiträge

Nicht allen Familien ist es möglich für das Schulgeld ihrer Kinder aufzukommen. SELAM bietet Teil- und Vollstipendien für finanziell schwache Familien an und übernimmt die Kosten für Schulmaterial. Zudem gibt es auch Familien, die zusätzlich finanzielle Unterstützung benötigen, damit sie ihren Alltag bewältigen können. 

297 Stipendien vergeben

113 Kinder mit Schulmaterial unterstützt

26 Kinder finanziell unterstützt

Programme direkt unterstützen

Programme, die direkt unterstützt werden können

4U0A0735.jpg
4U0A0609.jpg
231129_Hygiene Projekt_AW (4).jpg

SELAM Nachbarschaftshilfe unterstützen

bottom of page